Arbeitskreis Treffen 6. September 2019

Nach der Sommerpause starten wir wieder mit unserem Arbeitskreis für Unternehmen und Studierende zu Anwendungen künstlicher Intelligenz im Mittelstand.

Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde –  selbstfahrende Autos, Chatbots und Sprachassistenten sind einige Beispiele dazu. In der Vergangenheit waren oftmals ausschließlich hochspezialisierte Expertinnen und Experten in größeren Teams mit der Entwicklung solcher Systeme befasst. Heute stehen cloudbasierte Dienste zur Verfügung, die eine vergleichsweise einfache Konfiguration von KI-Systemen ermöglichen. Somit ist ihr Einsatz nun auch im Mittelstand möglich.

Unser Arbeitskreis bietet regelmäßig Vorträge zu aktuellen Themen und Gelegenheit zum Netzwerken. Aktuelle Trends und Anwendungsbeispiele regen zu Ideen für eigene KI-Projekte an. Unsere Partner aus dem Hochschulbereich zeigen Wege wie Unternehmen den Einsatz KI-basierter Systeme bewerten, konzipieren und umzusetzen können.

Programm

Im Fokus stehen Praxisberichte und Fördermöglichkeiten für eigene Projekte:

  • Begrüßung durch Prof. Dr-Ing. Hans Brandt-Pook, FH Bielefeld
  • Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Grit Behrens, FH Bielefeld, Campus Minden:  „Maschinelles Lernen in der Anwendung in aktuellen Forschungsprojekten“
  • Erfahrungsbericht zu Fördermöglichkeiten für KI Projekte in kleinen und mittelständischen Unternehmen, Christian Weber, Geschäftsführer dnext GmbH
  • Ideensammlung und Ausblick für den Arbeitskreis 2020

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten über XING. Veranstaltungsort ist die IHK Bielefeld.

Sentimentanalyse von Kryptowährungen

Für die Analyse von Inhalten in sozialen Netzwerken wurden KI Services aus der Cloud in einem Prototypen untersucht. Mit Hilfe des Google Natural Language API und dem Textanalyse-API von Microsoft Azure wurden Inhalte aus Sozialen Netzwerken untersucht mittels Sentiment- und Chart-Analyse ausgewertet. Darüber hinaus wurde Azure Machine Learning Studio für die Verarbeitung und Transformation von bestehenden Daten verwendet. „Sentimentanalyse von Kryptowährungen“ weiterlesen